Blogbeitrag zur Ausstellung im Weisbachschen Haus.

Eindrücke der Vernissage: